Veröffentlichungen rund um das Themengebiet der Ernährungsmedizin

Foto Veröffentlichungen

Hier finden Sie eine Auswahl an Publikationen, die aus Sicht der DGEM besonders interessant sind:

Fachbücher und besondere Publikationen der DGEM

Weimann, A./ Schütz, T./ Lipp, T./ Lochs, H./ Ockenga, J./ Sieber, C./ Bischoff, S. C. (2012): Supportiver Einsatz von Trinknahrung in der ambulanten Versorgung von erwachsenen Patienten - ein Algorithmus. In: Aktuel Ernahrungsmed; 37:282 – 286.

Bischoff, S. C./ Köchling, K./ Biesalski, H. K. (2011): Erfolgskonzept Ernährungsteam in unterschiedlichen medizinischen Einrichtungen. Pabst Science Publishers.

Weimann, A./ Schütz, T./ Lochs, H. (2009): Krankheitsbedingte Mangelernährung. Eine Herausforderung für unser Gesundheitswesen? Pabst Science Publishers.

Weimann, A./ Körner, U./ Thiele, F. (2008): Künstliche Ernährung und Ethik. Pabst Science Publishers.

Kreymann, K. G. et al. (2008): DGEM-Leitlinien. Enterale und parenterale Ernährung. Georg Thieme Verlag.

Weitere Fachbücher zur Ernährungsmedizin

Biesalski, H. K./ Grimm, P./ Nowitzki-Grimm, S. (2015): Taschenatlas Ernährung. Thieme Verlagsgruppe. 6. Auflage.

Bertz, H./ Zürcher, G. (2014): Ernährung in der Onkologie. Grundlagen und klinische Praxis - Mit Handouts zum Download. Schattauer.

Kasper, H./ Burghardt, W. (2014): Ernährungsmedizin und Diätetik. Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH. 12. Auflage.

Löser, C./ Jordan, A./ Wegner, Ellen (2012): Mangel- und Unterernährung. Strategien und Rezepte: Wieder zu Kräften kommen und zunehmen. TRIAS Verlag.

Weimann, A./Schütz, T./Fedders, M./Gründewald, G./Ohlrich, S. (2012): Ernährungsmedizin - Ernährungsmanagement - Ernährungstherapie. ecomed.

Biesalski, H. K./ Bischoff, S. C./ Puchstein, C. (Hrsg.) (2010): Ernährungsmedizin. Nach dem Curriculum Ernährungsmedizin der Bundesärztekammer. Thieme Verlagsgrupper. 4. Auflage.

Löser, C. (Hrsg.) (2010): Unter- und Mangelernährung. Klinik - moderne Therapiestrategien - Budgetrelevanz. Thieme Verlagsgruppe.

Müller, M.J. et al. (2006): Ernährungsmedizinische Praxis: Methoden - Prävention - Behandlung. Springer.

Publikationen zur Ernährung des Intensivpatienten

Arabi, Y. M./ Aldawood, A. S./ Haddad, S. H. et al. (2015): Permissive underfeeding or standard enteral feeding in critically ill adults. In: New England Journal of Medicine; 372:2398-408.

Harvey, S. E./ Parrott, F./ Harrison, D. A. et al. (2014): Trial of the route of early nutritional & support in critically ill adults. In: New England Journal of Medicine; 371:1673 – 1684.

Doig. G. S./ Simpson, F./ Sweetman, E. A. et al. (2013): Early parenteral nutrition in critically ill patients with short-term relative contraindications to early enteral nutrition: a randomized controlled trial. In: Journal of the American Medical Association; 309:2130 – 2138.

Heidegger, C. P./ Berger, M. M./ Graf, S. et al. (2013): Optimisation of energy provision with supplemental parenteral nutrition in critically ill patients: a randomised controlled clinical trial. In: The Lancet; 381:385 – 393.

Heyland, D./ Muscedere, J./ Wischmeyer, P. E./ Cook, D./ Jones, G./ Albert, M./ Elke, G./ Berger, M. M./ Day, A. G./ Canadian Critical Care Trials G (2013): A randomized trial of glutamine and antioxidants in critically ill patients. In: New England Journal of Medicine; 368:1489–1497.

Rice, T. W./ Wheeler, A. P./ Thompson, B. T. et al. (2012): Initial trophic vs. full enteral feeding in patients with acute lung injury: the EDEN randomized trial. In: Journal of American Medical Association; 307:795 – 803.

Casaer, M. P./ Mesotten, D./ Hermans, G. et al (2011): Early versus late parenteral nutrition in critically ill adults. In: New England Journal of Medicine; 365:506 – 517.