Kodiervorschlag der DGEM zur Erfassung der Mangelernährung

Foto Mangelernährung

E 43 - Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung

Erheblicher Gewichtsverlust (Unterernährung, Kachexie) bei Kindern oder Erwachsenen oder fehlende Gewichtszunahme bei Kindern, die zu einem Gewichtswert führen, der mindestens drei Standardabweichungen unter dem Mittelwert der Bezugspopulation liegt (oder eine ähnliche Abweichung in anderen statistischen Verteilungen). Wenn nur eine Gewichtsmessung vorliegt, besteht mit hoher Wahrscheinlichkeit eine erhebliche Unterernährung, wenn der Gewichtswert drei oder mehr Standardabweichungen unter dem Mittelwert der Bezugspopulation liegt.

Nach dem Nutritional Risk Screening (NRS 2002) nach Kondrup J. et al. (abgedruckt in Clinical Nutrition 2003; 22: 415-421) ist die Schlüsselnummer in der stationären Versorgung bei Erwachsenen auch zu benutzen, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Der NRS Score beträgt mehr als 4 und der Body Mass Index ist kleiner als 18,5 kg/m2 und/oder
  • der NRS Score beträgt mehr als 4 und es liegt ein ungewollter erheblicher Gewichtsverlust von mehr als 15 Prozent innerhalb der letzten drei Monate (bzw. fünf Prozent innerhalb des letzten Monats) vor.

Inkl.: Hungerödem

E 44 - Energie und Eiweißmangelernährung mäßigen und leichten Grades

E 44.0 - Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung

Gewichtsverlust bei Kindern oder Erwachsenen oder fehlende Gewichtszunahme bei Kindern, die zu einem Gewichtswert führen, der zwei oder mehr, aber weniger als drei Standardabweichungen unter dem Mittelwert der Bezugspopulation liegt (oder einer ähnlichen Abweichung in anderen statistischen Verteilungen). Wenn nur eine Gewichtsmessung vorliegt, besteht mit hoher Wahrscheinlichkeit eine mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung, wenn der Gewichtswert zwei oder mehr, aber weniger als drei Standardabweichugnen unter dem Mittelwert der Bezugspopulation liegt.

Nach dem Nutritional Risk Screening (NRS 2002) nach KOndrup J. et al. (abgedruckt in Clinical Nutrition 2003; 22: 415-421) ist die Schlüsselnummer in der stationären Versorgung bei Erwachsenen auch zu benutezn, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Der NRS Score beträgt mehr als 3 und der Body Mass Index beträgt 18,5 bis 20 kg/m2 und/oder
  • der NRS Score beträgt mehr als 3 und es liegt ein ungewollter Gewichtsverlust von mehr als fünf Prozent in zwei Monaten vor.

E 44.1 - Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung

Gewichtsverlust bei Kindern oder Erwachsenen oder fehlende Gewichtszunahme bei Kindern, die zu einem Gewichtswert führen, der ein oder mehr, aber weniger als zwei Standardabweichungen unter dem Mittelwert der Bezugspopulation liegt (oder einer ähnlichen Abweichung in anderen statistischen Verteilungen). Wenn nur einen Gewichtsmessung vorliegt, besteht mit hoher Wahrscheinlichkeit eine leichte Energie- und Eiweißmangelernährung, wenn der Gewichtswert eine oder mehr, aber weniger als zwei Standardabweichungen unter dem Mittelwert der Bezugspopulation liegt.

Nach dem Nutritional Risk Screening (NRS 2002) nach Kondrup J et al. (abgedruckt in Clinical Nutrition 2003; 22: 415-421) ist die Schlüsselnummer in der stationären Versorgung bei Erwachsenen auch zu benutzen, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Der NRS Score beträgt 3 und es liegt ein ungewollter Gewichtsverlust von mehr als fünf Prozent in drei Monaten bei Kindern oder Erwachsenen vor.