Wenn das Essen im Krankenhaus nicht ausreicht: Ernährungsmedizinische Betreuung unterstützt die Genesung

Berlin, Mai 2019 – Die einen nehmen zu wenig Eiweiß zu sich, bei den anderen fehlt es an Vitaminen, wieder andere essen schlicht zu wenig, um ihren Energiebedarf zu decken: Fast jeder dritte Patient, der stationär in eine internistische Klinik aufgenommen wird, zeigt Anzeichen für eine Mangelernährung; von den älteren Patienten sogar über die Hälfte. Dieser Mangel wirkt sich schlecht auf das Wohlbefinden und den Krankheitsverlauf der Betroffenen aus.

Zur vollständigen Pressemitteilung 07. Mai 2019

Alkohol: Billig, verfügbar, Krebs erregend

Berlin, März 2019 - Die Deutschen trinken zu viel Alkohol - dadurch werden über 200 Erkrankungen begünstigt, auch das Krebsrisiko steigt. Wissenschaftler fordern mehr Aufklärung, höhere Steuern und ein Verkaufsverbot an Jugendliche.

Zur vollständigen Pressemitteilung 06. März 2019

Gemeinsam Ernährungsmedizin stärken und ausbauen: Fachgesellschaft, Akademie und Bundesverband schließen sich zusammen

Berlin, Februar 2019 – Wissenschaftliche Studien belegen, dass eine gezielte Ernährungsintervention bei vielen Erkrankungen genauso wichtig ist wie die verordneten Medikamente. Doch in Deutschland ist die Ernährungsmedizin noch immer nicht ausreichend in Ausbildung, Klinik und Praxis verankert. Der Bundesverband Deutscher Ernährungsmedizin e.V. (BDEM), die Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin e.V. (DAEM) und die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.

Zur vollständigen Pressemitteilung 13. Februar 2019